Puppenfee - meine Stoffpuppen

Stoffpuppe - Mädchen Stoffpuppe - Junge Stoffpuppe Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen Zwergenpüppchen Schmusepuppe Puppen Zubehör wie Puppenschuhe, Puppenkleidung, Taschen

Neues von der Puppenfee....

  • Neue Bilder
  • neue Gedanken
  • meine neuen Puppenkinder!

Ich wünsche euch viel Spass beim Stöbern, angucken, inspirieren - und dabei viele bunte Gedanken!


∗Heute ist der 23. Dezember 2015∗

Wolfgang Ambross

Ich will, dass echte Kerzen brennen, dass echte Lieder gsungen werdn, wir Liebe geben, soviel wir können und über Bethlehem ein Stern...

Liebe Puppenfee-Besucher kurz vor Weihnachten!

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Das Jahr 2015 war so besonders für mich...
und ich hätte euch so viel zu erzählen:
Wie kam ich an die Stelle, an der ich heute stehe? Wie glücklich bin ich über meinen Beruf! Welchen Menschen danke ich so sehr und was plant die Puppenfee für´s neue Jahr?
...aber ganz ehrlich? Meine Kinder haben nur 2 Stunden Schule heute und werden, vor Aufregung und Vorfreude hüpfend, schon bald wieder da sein... ;)
Also vielleicht ein Rückblick im neuen Jahr...
Einen Tee habe ich mir gerade gekocht, die drei Körbe gewaschene Wäsche stehen in der Waschküche, vielleicht lasse ich sie einfach stehen über Weihnachten? Das könnte doch auch gehen!
Es wäre sogar gut. "herrlich unperfekt"!

Bei uns wird am 23.12. spätabends alles komplett hergerichtet. Sogar der Tisch für Heilig Abend schon gedeckt. Am 24. haben wir nichts mehr zu tun ausser unsere jährlichen Weihnachtsbesucher in der unperfekten Küche zu empfangen (Wohn-und Esszimmer sind abgesperrt;), Essen vorzubereiten und dann nachmittags gemeinsam zu warten, bis es endlich endlich dunkel wird und Zeit ist für den Gottesdienst.
Jetzt ist es ein paar Minutens sehr still.
Jetzt geniesse ich den Augenblick, blende für ein paar Minuten die "ToDoListe" aus.
Während ich das hier schreibe haben diverser technische Geräte gepiepst, an Termine erinnert und Mails angekündigt - genau das ignoriere ich.
Ich bin grade nicht da.
Und auch die nächsten Tage bin ich "nicht da", bin offline sozusagen.
Deswegen sag ich an dieser Stelle ein Dankeschön an EUCH ALLE! Alle lieben Mails, Karten und sogar Pakete die ich bekommen habe, bereiten mir so viel Freude! Ich werde jedem von euch zurückschreiben - aber erst nach den Feiertagen und in aller Ruhe.
Die letzten Tage waren auch bei mir einfach "viel" und ich möchte jedem von euch persönlich ein paar Worte schicken...
So grüße ich euch alle ganz ganz herzlich, alle meine lieben Mamas, Omas, Tanten und auch Papas, die im letzten Jahr mit mir gesprochen haben, mir über ihre Kinder erzählt haben und so viel zurückgeben an Freude...
Allen lieben Puppenmacherkolleginnen von Herzen schöne Weihnachten und ein wunderbares, kreatives, schaffensfrohes und glückliches neues Jahr für EUCH alle!
Bleibt alle gesund!

Mein "Weihnachten wie immer" für euch... (einfach anklicken)

Frohe Weihnachten
und bis bald...

∗ eure Puppenfee ∗




∗Heute ist der 13. Dezember 2015∗

Khalil Gibran

Dinge, die man als Kind geliebt hat, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter.

Liebe Puppenfee-Besucher am dritten AdventsSonntag!

Ich habe versprochen, dass es noch ein letztes Puppenmädel gibt in diesem Jahr.
Eines zum direkt und GleichMitNachHauseNehmen…
Eines, das wirklich erst „im Werden“ entstanden ist. "Ungeplant". Für Augen-und Haarfarbe hatte ich mich zügig entschieden, aber die Kleidung sollte mal wieder anders sein...
Inzwischen kamen einige Anfragen von euch, und alle waren so nett - ich habe aber niemandem mein WeihnachtsPuppenkind versprochen, ich möchte, dass Du es erst anschaust, spürst, ob es Dich anspricht...

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Und dann ist es für mich am besten, es derjenigen Familie zu geben, die sich zuerst bei mir per Mail meldet. Ich denke, dass ist der fairste Weg.
…aber jetzt schau erstmal, ob es Dir gefällt!

Hier geht´s zu den Fotos von meinem Weihnachtspuppenmädle:

PuppenSchatzkistle (einfach anklicken)
(und dann in der Schatzkiste evtl. Browser aktualisieren)

Einen schönen Adventsabend-
und bis bald...

∗ vor der ganz vorweihnachtlichen Puppenfee ∗




∗Heute ist der 11. Dezember 2015∗

Buddha

Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden ohne daß ihr Licht schwächer wird.
Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird.

Liebe VorweihnachtszeitGäste!

Vor einigen Tagen habe ich es schon vage angekündigt und es wird wirklich klappen - es gibt nochmal ein Puppenmädel "ZumGLeichMitHeimNehmen".

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Zu diesen "nicht erwarteten" Stoffpuppen komme ich zeitlich nicht so oft und sie sind für mich irgendwie besonders spannend-
letzte Woche bin ich durch die Stadt gelaufen und während alle fleissig durch die Fußgängerzone flitzten um ihre Besorgungen zu machen, hab ich mich dabei erwischt, dass bei mir die Gedanken im Kopf herumspazieren, wie dieses Puppenkind wohl aussehen wird ;)
Manchmal fällt es anscheinend auch der Puppenfee schwer, sich ein bisschen loszulösen - aber vielleicht ist das ja normal, wenn man das Hobby zum Beruf gemacht hat und dieser Beruf so viel Freude macht?
J edenfalls habe ich für euch ein Puppenmädel ZumGleichMitHeimNehmen:
Sonntag ab 21 Uhr werde ich sie euch hier vorstellen und ich bin gespannt, wo dieses Päckle noch rechtzeitig vor Weihnachten hinreisen darf....

Es ist nicht die Stoffpuppe auf dem Foto hier, die kleine Dame ist letzte Woche ihrem großem PuppenbubenBruder hinterher gereist.

Einen schönen Samstag auf dem Weihnachtsmarkt-
und bis übermorgen...

∗ eure Puppenfee ∗




∗Heute ist der 6. Dezember 2015∗

Albert Einstein

„Versuche nicht, ein erfolgreicher, sondern ein wertvoller Mensch zu werden.

Liebe AdventsBesucher!

Wie versprochen gibt es heute etwas Wunderbares für alle Puppenmacherinnen und alle, die für Kinder Schöne Dinge selbst machen und diese verkaufen.
Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

Vor circa zwei Wochen bin ich über den Blog von Maria (dankeschön;) auf eine Puppenmacherkollegin und ihre ganz neue Internetseite aufmerksam geworden.
Schon nach wenigen Minuten auf diesen Seiten habe ich mich sehr wohl gefühlt, mich über Maikes Stoffpuppenkinder richtig gefreut und diese auch gleich fest ins Herz geschlossen.
Ich wusste gleich, ich werd sie fragen, ob ich sie hier vorstellen darf.
Aber das ist „nur“ eine Neuigkeit!
Denn: Maike hat tatsächlich ein CE-Handbuch geschrieben!
Ich kann mich noch so gut erinnern, wie mich dieses Thema beschäftigt hat und wie froh ich war, als ich mich endlich durch all die Unterlagen, Vorschriften und Texte gequält hatte. Mein Ordner sich mit all den Dokumenten gefüllt hat und ich immer gehofft habe, nichts zu vergessen...
Und: wenn ich dann nicht Unterstützung „vom Fach“ an meiner Seite gehabt hätte…, wer weiss, wie lange ich mich damit noch hätte beschäftigen müssen! nur Eines war immer klar: aufgeben gilt nicht!
Inzwischen höre ich immer wieder von Mamas, die Puppen oder andere Dinge für Kinder nähen die Frage „was soll ich denn da jetzt eigentlich machen?“…

Hurra: ENDLICH gibt es eine tolle Antwort ;) Maike´s Buch!
(nein, ich bekomme keine Provision. Ich bin nur ein begeisterungsfähiger Mensch ;)

Und obwohl ich das Thema für mich eigentlich abgeschlossen habe, habe ich mir trotzdem das Buch von Maike (als Download erhältlich) gekauft.
Ich bin überzeugt davon, dass ich an meinen Unterlagen noch Erweiterungen vornehmen kann und es nach einigen Jahren nun auch nicht schadet, die Dokumente zu überarbeiten.
Ausserdem war ich gern bereit, die viele Zeit und Mühe, die in diesem Werk steckt, zu unterstützen.

Hier nun für euch der Link zu Maike´s Stoffpuppen und zu ihrem CE-Handbuch: feinslieb (einfach anklicken)
Ich bin mir sicher, da sind einige von euch „da draussen“ begeistert und ich hoffe, dass viele, die ein bisserl „verzweifelt“ wegen dem CE-Thema waren, jetzt mutig ans Werk gehen!

Seid alle adventlich gegrüßt …

bis ganz bald...

∗ eure Puppenfee ∗


∗Heute ist der 5. Dezember 2015∗

Henry Cohen

Mit nichts auf der Welt kann man soviel Zeit und Arbeit sparen wie mit Aufrichtigkeit.

Liebe Adventsgäste!

Ja, es hat geklappt! In den letzten Wochen war ich viel in meiner Werkstatt und sehr darauf konzentriert, nur ja keinen Wunsch zu übersehen, der in meinem Buch steht!
Als Kind hab ich mir immer vorgestellt, dass das Christkind ein großes Buch hat, mit all den Wünschen aller Kinder und deren genauer Adresse…
Ich weiss auch noch, dass meine ersten Zweifel aufkamen, als mir bewusst wurde, wie viele Kinder es gibt und dass die doch irgendwie ja gar nicht alle gleichzeitig vom Christkind versorgt werden können…!
Also als ich begann die logistischen Fähigkeiten des Christkinds in Frage zu stellen, geriet da so einiges ins Wanken...;)

Hoffentlich haben die meisten von euch noch lange Zeit, bis solche Überlegungen bei den Kindern angestellt werden und ihr könnt diesen besonderen Zauber noch recht lange aufrecht erhalten!


Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Ich hatte zum Glück keine logistischen Schwierigkeiten;) Bei mir in der Werkstatt haben sich die PuppenKörbchen gestapelt und an jedem Korb steht der Namen des Kindes dran, dem das Christkind die darin sitzende Stoffpuppe bringen wird.
Seit letzter Woche schallt auch wieder Weihnachtsmusik aus meiner Puppenwerkstatt heraus und endlich gibt´s in der Dorfbäckerei wieder „meinen“ Mandelstollen und davon liegt immer ein Stück in Reichweite. Ganz klar: mittags hab ich überhaupt keinen Hunger mehr! (Habe es versucht, die Bäckerin weigert sich vehement, mir davon im August einen zu backen!
Also muss ich in diesen wenigen Wochen auf Vorrat davon essen...

Ja, es weihnachtelt.... ;)

Seit gestern sind nun alle Fotos gemacht, Rechnungen versendet und mir bleibt nun nur noch, euch schöne Päckle zu packen…
Aber was macht die Puppenfee denn dann jetzt bitteschön?
Ja, ich habe mir gedacht ich mach jetzt ein bisschen Urlaub bis Weihnachten. Aber Urlaub heisst für mich ja nicht „keine Werkstatt“ ;)
->Das verstehen übrigens die wenigsten Menschen: immer wieder werd ich gefragt, ob ich jetz "froh bin" alles "geschafft" zu haben?! Na kar, ich bin froh alle Weihnachtswünsche "in time" ohne Stress fertig zu haben - aber nicht im Sinn von erleichtert oder "endlich", sondern einfach zufrieden.
Es ist mir wirklich schwer gefallen, so viele Puppenwünsche abzusagen in den letzten Wochen aber es war die richtige Entscheidung und letztendlich haben es alle nachvollziehen können und die meisten von euch bekommen ja ihre Wunschpuppe dann im neuen Jahr.
Diese Zeit des "Dahinwerkelns" nehme mich mir jedes Jahr heraus und sag EUCH Dankeschön für euer Verständnis!

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Das heisst, dass ich nun noch eine Woche lang in die Werkstatt gehen werde und einfach schaue, was dabei für Puppen entstehen.
Es werden noch ein oder zwei „ZumGleichmitheimnehmen“ -Puppenkinder werden, da bin ich mir sicher. Und ein Puppenbub zum Jahresabschluss für eine liebe Freundin von ganz ganz früher.…

?Gut, man könnte auch einfach drei Wochen „Urlaub“ machen und in der Zeit dann doch lieber die Abstellkammer entrümpeln, den Dachboden aufräumen und alle Vorhänge waschen? Oder doch lieber die Küche streichen? Okay, Letzteres kommt in Frage! Aber… in der nächsten Woche noch nicht!
Es wird eine Überraschungswoche - auch für mich:
Mit verkürzten Werkstattzeiten und Weihnachtsstimmung in der Puppenwerkstatt.
Mit vielen Fotos hier für euch, Stoffbestellung für´s neue Jahr und Abgleichen der eingegangen Puppenwünsche zwischen meinem PuppenwunschBuch und PC…
Schauen, was an Puppen Material fehlt...
Und dann sind immer noch zwei Wochen übrig bis Weihnachten zum… nichtdenDachbodenaufräumen und nichtdieVorhängewaschen sondern zum „GeschenkeEinpacken, Ausruhen, Christkindlesmarktgehen, Weihnachtskonzert in der Schule besuchen und das Jahr ausklingen lassen“!
Das ist der Plan!
Und: Ich werde euch hier nach und nach wieder viele Puppenbilder zeigen!
Morgen melde ich mich bei euch mit ganz wunderbaren Nachrichten für alle, die selbst Stoffuppen nähen oder andere Dinge für Kinder herstellen und schon lange mit all den Hürden der CE-Kennzeichnung und allem was damit zusammen hängt hadern. Es gibt Licht am Horizont! Und zwar ein so helles Licht, da werde sich sicher viele freuen!
Dafür aber ein extra Beitrag - ich verspreche euch: das kann ab jetzt jeder!

Bis morgen ihr lieben Adventsgäste, und vergesst die Stiefel nicht!!!!

∗ eure Puppenfee ∗




∗Heute ist der 14. November 2015∗

John Lennon (aus dem Song "Imagine")

Stell dir vor, dass alle Menschen ihr Leben in Frieden leben.
Du wirst sagen ich bin ein Träumer,
aber ich bin nicht der Einzige.

Liebe PuppenfeeBesucher!

Wie versprochen bringe ich euch heute wieder ein LiLoHerbstkind "ZumGleichmitheimnehmen"...

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Schau doch einfach mal im
PuppenSchatzkistle (einfach anklicken)
vorbei, vielleicht magst du es ja für´s Christkind reservieren...
In der nächsten Woche gibt es hier mal wieder große Puppenkinder zu sehen, ich habe letzte Woche fleissig Kleider, Latzhosen und Tuniken genäht...

Einen ruigen Abend euch allen...und einen friedlichen Sonntag morgen -

bis ganz bald

∗ eure Puppenfee ∗




∗Heute ist der 09. November 2015∗

Hermann Hesse

"Wer nicht in die Welt paßt, der ist immer nahe daran, sich selber zu finden.“

Liebe PuppenfeeBesucher!

Mit ganz großen Schritten "näht" sich die Puppenfee in die Weihnachtszeit...
Ich habe euch einige farbenfrohe Bilder mitgebracht, fröhliche LiLo´s und ein Schlummerkind
-auch ganz farbig ;)

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

In den letzten Jahren habe ich es in der Vorweihnachtszeit immer so gehalten, dass ich bis Ende November alle Weihnachtswünsche erfüllt habe. Auf gar keinen Fall möchte ich noch kurz vor Weihnachten Pakete zur Post fahren in der Sorge, es könnte eines nicht mehr rechtzeitig ankommen - das ist nichts für meine Nerven ;) !
Ausserdem ermögliche ich mir mit dieser Planung, diese letzten Wochen des Jahres etwas ruhiger zu gestalten.
Zumindest nehme ich es mir jedes Jahr vor.... Wie gut das dann klappt ist jedes Jahr wieder spannend!
Aber auch zum "Vormichhinwerkeln" nutze ich diese paar Wochen gern - und es gibt das ein ein oder andere Puppenkind "zumGleichmitheimnehmen" für euch...

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Ein LiLokind hat sich schon heute dazwischen geschmuggelt - und wenn ich morgen damit beginne die drei Stoffpuppen für eine Familie hier in Bayern einzukleiden, wird das Mädel wohl schonmal ins Stoffregal gucken und eine Vorauswahl treffen, was ihr so gefallen würde...
Am Wochenende setze ich euch die kleine Dame in mein Puppenkörble, ich denke, am Samstag Abend wird es sein...

Bis dahin ist viel zu tun, ich bin gespannt... -
und wünsche euch allen eine wunderbare Woche! bis schon ganz bald

∗ eure Puppenfee ∗




∗Heute ist der 29. Oktober 2015∗

Friedrich Schiller

Nicht in die ferne Zeit verliere dich. Den Augenblick ergreife. Der ist dein.

Liebe PuppenfeeBesucher!

Heute melde ich mich wie versprochen wieder mit einem Herbstkind ZumGleichmitheimnehmen bei euch...

Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
Ich dachte mir, es wäre an der Zeit, meine PuppenKiste wieder ein wenig zurück zu bringen, deswegen seht ihr hier nur ein bisserl was vom Herbstkind....
Wer mehr sehen mag, der schaut ins "Körble", "Kistle", ich überleg grade ob es einen neuen Namen geben wird...

  • PuppenSchatzkistle
  • (einfach anklicken)
    Einen schönen Abend euch allen...lasst die Woche morgen in Ruhe ausklingen...

    bis bald

    ∗ eure Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 27. Oktober 2015∗

    Abraham Lincoln

    Die meisten Menschen sind so glücklich, wie sie es sich selbst vorgenommen haben.

    Guten Abend lieber Puppenfee-Besucher!
    In der letzten Woche habe ich ich euch ein weiteres Herbstkind angekündigt - und das hat mich ein bisserl in die Bredouille gebracht!
    Ja, das HerbstLiLoKind ist geborene, reisefertig, ich hab´s euch hier mitgebracht...
    Allerdings hat sich gleich nach meiner Ankündigung, dass es eine Puppe zum Gleichmitheimnehmen geben wird eine Mama erst per Mail und dann telefonisch gemeldet und mir gesagt, sie möchte dieses Herbstkind haben - ohne Fotos vorab, so wie ich das sonst immer mache... Auch in der Rechnung bitte keine Bilder:
    Eine ÜberraschungsLiLo!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Was sollte ich denn machen? Ich habe beschlossen: "Wahrheit siegt immer." Also wisst ihr jetzt, was passiert ist. Ich konnte es nicht abschlagen:
    So viel entgegengebrachtes Vertrauen und "blind" eine Puppe zu nehmen, das hat mich ehrlich gesagt so überrollt... und so reist morgen mein zweites Herbstkind nach Rostock und mir bleibt nur, euch um Verständnis zu bitten, dass ich diesen Wunsch nicht ausgeschlagen habe!
    WEIL ich aber so viel Freude am HerbstkindNähen habe (und euch ja eine HerbstLiLo versprochen habe...,
    es wieder gut machen will;)
    wird es also diese Woche wieder ein Herbstkind geben für euch.
    Es sitzt schon im Körbchen in der Werkstatt... wartet noch auf Kleidung.


    Muss sich gedulden bis die Puppenwünsche für diese Woche die ich versprochen habe erfüllt sind...
    Zum Glück ist es eine besonders friedfertige kleine Dame... :)

    Am Donnerstag zeigt sie sich euch hier und ist dann auch wirklich "ZumGleichmitHeimnehmen"...
    ...so ist es gewesen, nun wisst ihr was mir passiert ist..., nicht böse sein...
    besonders liebe Grüße...

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 21. Oktober 2015∗

    Georges Bernanos

    Seine Freude in der Freude des anderen finden können: das ist das Geheimnis des Glücks.“

    Liebe PuppenfeeBesucher!

    Bitte entschuldigt, ich habe es gestern nicht mehr geschafft hier Bescheid zu geben...
    Mein HerbstKind hat ganz schnell ein neues Zuhause gefunden und darf morgen schon nach Berlin reisen...

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Gestern, heute und morgen erfülle ich wieder Christkindle´s Wünsche ;)
    Für den Freitag habe ich mir vorgenommen, nochmal ein
    Herbstkind "ZumGleichMitHeimnehmen"
    zu nähen. Ein kleineres Herbstkind...,
    eine LiLo...
    Mehr verrate ich nicht, na gut, mehr weiß ich ja selbst noch nicht ;)
    Mitgebracht habe ich euch heute mal wieder ein Puppenmädel mit meiner inzwischen nicht mehr soooo neuen Haarfarbe. Ich nenne es gerne das "Butterblond".
    Bei Kamrin heißt es butterscotch.

    E ine wunderschöne Geschichte verbindet mich mit diesem Puppenmädel, immerwieder passieren mir mit meiner Arbeit so erstaunliche Dinge, begegne ich so besonderen Menschen...
    Und ich bin überzeugt davon, diese Momente hat jeder von uns - wir müssen sie nur beachten, sie sind es wirklich so wert!

    Euch allen wünsche ich heute -einfach so- einen ganz besonderen Abend, vielleicht ist dir heute auch etwas Erstaunliches, etwas beonders Schönes passiert?
    ...ganz sicher, überleg doch mal...!
    bis bald

    ∗ eure Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 19. Oktober 2015∗

    Leo Tolstoi

    „Das Glück besteht nicht darin, daß du tun kannst, was du willst,
    sondern darin, daß du immer willst, was du tust..“

    Guten Abend lieber Puppenfee-Besucher!

    Als heute beim Mittagessen ganz plötzlich draussen im Garten das "Licht an ging", habe ich wirklich den Löffel einfach fallen lassen, bin aufgesprungen, habe den etwas verwirrt dreinblickenden Kindern zugerufen "hurra, Sonne!" und bin mit Kamera und meinem Herbstkind hinausgerannt...!
    Und viel Zeit hatte ich nicht, denn es war wirklich nur ein kleines Sonnenfenster, das sich da heute geöffnet hat!
    Hab ich mich gefreut!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Also, wie versprochen:
    Endlich mal wieder eine Puppe "ZumGleichmitHeimnehmen"

    (Sie hat auch schon einen Namen;)
    Der PuppenfeeMann hat den gleichen vorgeschlagen, den ich im Kopf hatte, ist das normal? ;)


    Lena heißt mein Herbstkind!

    Heute war jedenfalls "kreativer Montag" bei der Puppenfee:
    Ich habe mir vorgenommen, mal wieder einfach vor mich hin zu werkeln, ohne genau zu wissen, was dieses Puppenkind als Kleidung bekommen wird... nur herbstlich sollte es sein!
    Ich war selber gespannt was ich mittags in Händen halten werde...

    Mein Herbstkind hat hellbraune Haare und blaue Augen.
    Bekleidet ist Lena mit einer Cordhose, einem warmen KuscheljerseyShirt, Mütze und Schuhen.
    Ganz neu ist die Jacke, die ich aus einem feinen, weichen 100% MerinoWollstoff genäht habe.
    Wenn du schon ans Christkind denkst... oder du eine Puppenmama daheim hast, die sich eine liebe Freundin wie Lena wünscht....
    dann schreib mir an Herbstkind(ät)puppenfee.de
    Mein PuppenmacherHonorar beträgt 195,- Euro (zzgl Versand), natürlich erhältst du eine Rechnung und ich schicke meine Stoffpuppen immer versichert auf die Reise.
    Viel Freude beim Fotos Anschauen, ich bin gespannt, wohin mein Herbstkind reisen darf...
    ...spätabendliche Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 18. Oktober 2015∗

    Mahatma Gandhi

    „Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

    Willkommen lieber Gast!

    Auch heute bringe ich euch Fotos mit, die den Fokus sehr auf das Gesicht legen.
    Das war aber gar nicht so geplant. Wenn ich hier für euch mit einem Beitrag beginne, fange ich immer mit den Fotos an, stelle sie zusammen und schreibe dann mmeistens dazu, was mir gerade durch den Kopf geht.
    Jedenfalls ist mir gerade aufgefallen, dass ich auch heute wieder den Ausdruck, den Blick der Puppe sehr im Mittelpunkt habe...

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Vielleicht liegt das daran, dass ich im Moment so besonders gerne die Gesichter gestalte?
    Und der Ausdruck, der Blick, mit dem eine Puppe dich, bzw. ihre Puppenmama anschaut ist doch auch das Wichtigste.

    (Hier seht ihr übrigens ein Schlummerkind. Durch die angewinkelten Beine und den ausgeformten Korper sitzt diese Art der Stoffpuppe besonders gut ganz allein- was sie aber ja gar nicht muss, normalerweise sollte sie herumgetragen, geschoben oder gekuschelt werden ;)



    In der letzten Woche war ich sehr vertieft in den WeihnachtsWunschpuppen, bin ich mit meiner WerkstattZeit richtig gut ausgekommen...
    denn manchmal kommt der Freitag viel zu früh ;)
    Aber inzwischen hat sich ein so schöner Rhythmus eingestellt, ich genieße den "Flow", die Zeit am Vormittag und so entsteht in Ruhe ein Puppenkind nach dem anderen für euer Weihnachtsfest.
    Bevor ich mich am Dienstag wieder dem nächsten ChristkindleWunsch zuwende, habe ich mir den Vormittag morgen "freigenommen" und kleide ein Puppenkind ein, das -ganz ausnahmsweise- von niemandem erwartet wird!
    ...ausser von mir ;)
    Endlich gibt es wieder eine Puppe zum "Gleichmitheimnehmen"!
    Ein Herbstkind, ein Mädel, eine Freundin...
    Mehr verrat´ich jetzt gar nicht - mehr dazu morgen am Abend...

    herbstliche Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 05. Oktober 2015∗

    Rémy de Gourmont

    „Ein kleines Mädchen erwartet keine Liebeserklärungen von seiner Puppe; es liebt sie, und damit gut.
    So sollte jede Liebe sein.“

    Willkommen bei der Puppenfee!

    Wer möchte diesem Satz noch etwas hinzufügen?
    Diese Zeile des französischen Schriftstellers spricht mich so an, dieser Satz steht so für sich....
    Genau so wünsche ich es mir: ein Kind, das die ganz eigene Puppe in die Arme schliesst, sie ein treuer Begleiter für viele viele Jahre ist...

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Seit ich mich hauptberuflich "Puppenmacherin" nennen darf, werde ich immer wieder mit großen Augen gefragt: "ja.. wie? du machst die ganze Zeit Puppen?!"
    Meine Antwort ist immer gleich:
    "Ja, gerade das ist das Schöne!"
    Für mich ist nach wie vor keines der Puppenkinder wie das vorherige und ich habe die Freiheit, wann immer ich es will, in meiner Arbeitsweise Dinge zu verändern!
    Manchmal mehr oder weniger offensichtliche Veränderungen in den Gesichtszügen, manchmal sind es kleine Details am Körper die hier gar nicht ersichtlich werden.

    Dann freue ich mich an meinen Veränderungen, ja, manchmal verwerfe ich sie auch wieder. Das gehört dazu.
    Genau das schätze ich ganz besonders an meinem Beruf, diese Freiheit...

    Nur eines ist immer gleich:
    Entstehen soll jedes Mal diese eine Puppe:
    Geliebter Begleiter, zum *festindenArmnehmen*, treu, immer da.
    Irgendwann auch schmutzig und nicht mehr so "frisch" - aber: geliebt!
    Nicht mehr und nicht weniger.



    Immer wieder bekomme ich Fotos zugeschickt, auf denen ich die Puppenmamas mit ihrer Puppe sehe.
    An den Puppen erkenne ich dann:
    Ja, geliebt - und freue mich!
    Und wenn wieder jemand fragt "wie, du machst die ganze Zeit Puppen?",
    dann sage ich wieder "ja!" ...und damit gut!

    sehr zufriedene Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 02. Oktober 2015∗

    „Schöpferische Arbeit ist nur dann möglich, wenn der Mensch die Arbeit liebt, wenn er bei ihr bewußt Freude empfindet...“

    (Anton Semjonowitsch Makarenko (1888 - 1939), ukrainischer Pädagoge, widmete sich besonders der Resozialisierung verwahrloster Jugendlicher in Arbeitskolonien)

    Herzlich Willkommen zurück bei der Puppenfee!

    Ganz so lange, wie das hier aussieht waren die Ferien auch bei uns nicht - tatsächlich sind wir aber erst ganz kurz vor Schulanfang wieder zurück gekommen und das ist erst 2 1/2 Wochen her.
    ...und die Schule war wohl auch der einzige Grund;)
    Wir hätten es noch viel länger ausgehalten, haben bergeweise Bücher gelesen, die wunderschöne Insel Korsika zumindest ansatzweise kennengelernt, den feinen Sand durch die Finger rieseln lassen, den ganzen Block vom SiedlerWürfelspiel verbraucht, Canasta gespielt, den Zauberwürfel bezwungen, Sternbilder gesucht, Muscheln gesammelt...

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Urlaubsfeeling !
    Wir sind aber doch wieder zu Hause und inzwischen sogar auch im Alltag angekommen - tauchen aber beim Blättern im Urlaubsbuch wieder ab und "beamen" uns zurück!
    M eine Werkstatt hat mir gefehlt, das ist immer so im Urlaub und auch ganz gut so. Spätestens nach einer Woche fange ich an zu überlegen, was die nächsten Puppenwünsche sind, was ich Neues ausprobieren kann und wo Veränderungen zu Herausforderungen für mich werden, die ich angehen möchte. Das findet im Kopf statt.

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Aber kaum daheim konnte ich es fast nicht erwarten. Ein gutes Gefühl, nicht zu denken "oh jeh,ich muss ja morgen wieder arbeiten!", sondern klar zu sagen: "hurra, ich darf wieder arbeiten!". Eine halbe Fussballmannschaft an LiLos ist auch schon abgereist inzwischen und ich stecke seit 14 Tagen kopfüber in euren Weihnachtswünschen.


    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Beim Thema Puppenbestellung, bzw. Bewältigung der Mails habe ich eine für mich ganz passable Lösung gefunden:
    Wenn du Fragen zu Bestellungen hast, schreibe mir nach wie vor eine EMail, du bekommst dann aber jetzt sofort eine automatische Antwort von mir, in der ich dir die Puppenfee-Werkstatt-Telefonnummer mitteile. Für mich derzeit die beste Lösung und ich denke für euch ist es auch tragbar ;)

    Gestern hat eine Mama am Telefon mir gesagt "das Mögliche tun, sich beim Rest helfen lassen..."
    Ein gutes Motto und das Mailprogramm ist bereitwillig eingesprungen ;)
    Ich springe jetzt in meine Werkstatt, da scheint in den Morgenstunden die Sonne so schön auf den Nähtisch -

    Euch wünsche ich ein wunderschönes Herbstwochenende! Wir werden einen Herbstlaubaufstöber-Ausflug in die Fränkische Schweiz unternehmen (da gibt´s dieses Café mit dem tollen selbstgebackenen Kuchen, serviert auf selbstgetöpfertem Geschirr... inzwischen längst kein Geheimtip mehr aber trotzdem sehr schön und furchtbar lecker.
    Mit ganz neuen Puppen melde ich mich wieder in der nächsten Woche bei euch... Fröhliche Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 26. August 2015∗

    ?Hans Derendinger

    „Es kommt darauf an, einem Buch im richtigen Augenblick zu begegnen.“

    Hallo lieber Gast!

    Ja, das ist so eine Sache mit den Büchern! Ich bin einem wunderbaren Buch vor ein paar Tagen begegnet. Woran ich merke, dass es mich richtig packt, es wunderbar ist?
    Das ist beim mir ganz einfach zu beschreiben: wenn ich über die Hälfte gelesen habe, bremse ich mich selber aus, mag gar nicht weiterlesen!
    Weil: sonst ist es ja zu Ende!
    Das hört sich ein bisschen verrückt an, vor ein paar Tagen habe ich erst wieder Kopfschütteln geerntet für diese, wie ich finde doch recht logische Taktik ; )



    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Hmm, vielleicht ein bisschen viel, was ich da gestapelt habe oder? Die Bücher der Jungs sind ja da noch gar nicht dabei!
    I ch kann auf keines davon verzichten, geht gar nicht!
    Dieses Buch, das ich kurz angesprochen habe heisst übrigens "Bookless". Es ist wunderbar, diese Geschichte hat mich gefangen, kam regelrecht auf mich zu. Fiel mir richtig in die Hände. ‚ Denn eigentlich wollte ich ja etwas ganz anderes lesen...
    Es ist zum Abtauchen, es ist spannend, es ist ganz zauberhaft und: es gibt drei Teile davon ;)




    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Aber Stop, ich habe euch ja schon gestern Fotos versprochen und wenn ich jetzt mit Büchern anfange, dann kann das länger dauern...
    Diesesmal habe ich eine Puppe mal vor dem Zöpfeflechten für euch fotografiert um zu zeigen, wie lang die Haare sind wenn ihr euch geflochtene lange Zöpfe wünscht.
    Ausserdem seht ihr hier auch, dass die Haare komplett über den ganzen Kopf eingearbeitet sind.
    Ich mag ja die Frisur mit dem lockeren offenen Zopf gern aber ganz ehrlich: pflegeleicht ist das für ganz kleinen Kinderhände nicht und ich empfehle euch immer die Flechtfrisur. Öffnen könnt ihr diese Zöpfe natürlich jederzeit!



    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Zwergle gab es auch mal wieder eine kleine Truppe, Kissenzwergle und eines mit Beinen.

    Am liebsten mag ich an den kleinen Gesellen ja den Frotteestoff!
    Ist mir noch lieber als NickiStoff und endlich konnte ich FrotteeStoff mit "ÖkoTex" Zertifikat bekommen, da hab ich mich richtig gefreut und mich gleich mit ganz vielen Farben eingedeckt.


    Ihr lieben Besucher hier.... mit diesen Bildern verabschiede ich mich ein die PuppenfeeFerien!
    Euch allen wünsche ich wunderschöne restliche Ferien und einen tollen Neubeginn für alle, die schon ins neue Schuljahr starten!
    sonnige Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗

    P.S. ganz herzlich möchte ich noch für das Feedback auf meine etwas "anderen" Zeilen von gestern danken - schön zu wissen, dass ich das hier auf diese Weise so formulieren durfte und ihr euch ganz offensichtlich nicht daran gestört habt - ganz im Gegenteil.




    ∗Heute ist der 25. August 2015∗

    ?Henry David Thoreau

    „Stelle dir jeden Morgen diese drei Fragen:
    Was ist gut in meinem Leben?
    Worüber kann ich glücklich sein?
    Wofür kann ich dankbar sein?“

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Willkommen bei der Puppenfee!

    Schon gestern habe ich Fotos vorbereitet für euch, ein Puppenkind mit offenem Haar, mehrere Zwergle...
    Zu meinen Gedanken passt das heute aber einfach gar nicht! Das passiert mir zum erstem Mal in den letzten 8 Jahren und ich habe die Fotos wieder hier heraus gelöscht!
    Stattdessen habe ich eine Verlinkung für euch eingefügt und werde euch die versprochenen Bilder dann gerne morgen zeigen...
    Kann ich für euch meine Gedanken ansatzweise formulieren? Es sind Gedanken, die so gar nichts mit Waldorfpuppen zu tun haben:

    Wie geht es uns, die wir sagen können, es ist unser Land, hier sind wir daheim?
    Dieses Landschaftsfoto meiner täglichen GassiRunde ist eine vieler möglicher Antworten auf diese Frage!
    Nämlich: "Wie gut, hier zu sein, was für ein Glück, diese friedliche Heimat zu haben..., Danke genau dafür!"
    Und: ich für meinen Teil werde diese Heimat gerne teilen!
    Vielleicht kennt der ein oder andere den Text und das Lied "Feuerlicht" von Herbert Grönemeyer? Er hat es einmal mehr sehr treffsicher formuliert...
    Noch nie habe ich den Anspruch an mich gestellt, hier in irgendeiner Weise politische Meinung kund zu tun, mich zu diesen komplexen Themen zu äußern.
    Heute erlaube ich mir, weil ich sehe wie viele von euch meine Seite besuchen, nur denjenigen, die es gern möchten(!), "ein paar Minuten Ruh´" zukommen zu lassen.
    Wer sich diese wenigen Minuten Zeit nehmen möchte, darüber nachdenken mag...:
    Link zu "Feuerlicht" (einfach anklicken)

    Bis morgen, nachdenkliche Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 24. August 2015∗

    ?Ephraim Kishon

    „Wenn man beginnt, seinem Paßfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren.“

    Hallo und willkommen bei der Puppenfee!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Hurra, hier bin ich wieder und: nein: die Puppenfee hatte noch gar keine Ferien!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Bei uns in Bayern ist erst grade die SommerferienHalbzeit und bis vor ein paar Tagen habe ich noch ganz fleissig viele eurer Puppenwünsche erfüllt! Das hat ganz gut geklappt, natürlich bleibe ich nicht so lange in der Werkstatt wenn die "Männer" im Haus sind aber mein Plan war, diese Woche alle Päckle zu packen und einen PaketTurm in buntem Packpapier zur Post zu bringen - und das passiert morgen ;-)

    Die erste Ferienhälfte habe ich also zumindest ein paar Stunden am Tag WerkstattZeit gehabt.
    Heute habe ich als "letztes Werk" den Puppenbuben eingekleidet den ihr hier auf der Seite seht.
    Unser jüngster Sohn
    (der mir schon einen Vertrag hingelegt hat, in dem ich unterschreiben musste, dass er mein Nachfolger in der Puppenwerkstatt wird...!),
    hat die Knöpfe herausgesucht und ganz absichtlich unterschiedliche Farben dafür ausgewählt.
    Für mich sind solche Momente ganz besonders besonders...
    Irgendwann kommt die Zeit, da ist das nicht mehr so interessant, was die Mama da macht...
    Im Moment geniesse ich es also sehr bewusst, wenn da jemand neben mir steht und aus der großen Schachtel die Knöpfe herausfischt...

    Die beiden Stoffpuppen, die ich euch heute mitgebracht habe, werden beide unabhängig voneinander auf einen Bauernhof wohnen! .
    Der Puppenbub sollte wie der Papa eine rote Latzhose bekommen und, ganz wichtig; einen Lockenkopf mit einem Loop, der als Mütze oder einfach offen getragen werden kann. Witzige Idee, klar, da bin ich dabei ;)
    Das Puppenmädel hat ein extra Kleid mit Leggins bekommen, dadurch gibt´s viele Variationsmöglichkeiten...
    Morgen bekommt ihr wieder neue Fotos, der Countdown läuft aber bis zur großen Reise ist noch ein bisserl Zeit, um euch mit Neuigkeiten zu versorgen: Puppenkinder, Lilos, Zwergle...
    Zwischendrin der ein oder andere Koffer über den ich inzwischen klettern muss...
    Der Stapel mit den Lieblingsspielen, mein BuchBerg... (was ich alles endlich lesen will..., kann ich jeden Tag eines schaffen? könnte knapp werden ;-)

    Ich finde so ein bissle ReiseChaoss ganz schön und bald wird das Fernweh geheilt...;)
    Bis morgen liebe Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 25. Juli 2015∗

    ?Aristoteles

    „Im Wesen der Musik liegt es, Freude zu bereiten.“

    Willkommen bei der Puppenfee!

    Ich melde mich kurz mal zwischendurch...
    auf dem Weg zu Sunrise Avenue, ja, so kann ein Familienausflug heutzutage auch aussehen ;-)




    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Ein Puppenmädle für euch in einer bei mir eher seltenen Farbkombi. Rosa-rot mit lila!
    Aber die Lieblingsfarben der Puppenmamas müssen schon berücksichtigt werden, da versuch´ich gern auch mal diesen Spagat ;-)

    Letzte Woche war "LiLo-Woche", die Fotos gibt es hier in den nächsten Tagen, versprochen!
    Ich habe mit Stoffen und Farben jongliert in den letzten Tagen, die Werkstatt geputzt, Päckle gepackt, mich gewundert, wie schnell die Zeit vergeht, so tolle Mamas am Telefon gehabt, (Dankeschööön!)
    alle Emails beantwortet...
    Hurra, das klappt ;-)


    Und jetzt machen wir uns auf den Weg: gespannt, wie die Jungs das finden werden...
    Das erste große Konzert!

    Wir gehen sehr gern auf solche Konzerte, das sind immer ganz wunderbare Erinnerungen.
    Dieses Jahr waren wir schon bei Herbert Grönemeyer (zum wievielten mal? ich weiss es grad nicht...;)
    und Rea Garvey. Unvergessliche Konzerte toller Musiker!
    ...huii, die Jungs sind schon so aufgeregt, hatten sich die Karten gewünscht...
    kann unser kleiner Gitarrist dann auch sehen, wie die da auf der Bühne Gitarre spielen? Wir haben ja vorsichtshalber Sitzplätze genommen;-)

    gespannte Grüße

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗Heute ist der 23. Juli 2015∗

    Phil Bosmans

    „Optimisten sind seltsame Wesen.
    Ist das Land voller Disteln und Dornen finden sie immer noch irgendwo eine Blume.“





    Willkommen lieber Besucher bei der Puppenfee!

    Zu diesen Optimisten gehöre ich definitiv ;-)
    Vorhin war ich mit unserem Familienhund die große Lieblingsrunde laufen... als mich eine Bremse "angegriffen" hat war mein Gedanke: "nur eine einzige? das könnten hier viel mehr sein..."

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Freilich kann ich nicht immer so denken! Aber in vielen Situationen ist es so einfach, das Gute zu sehen und sich nicht zu ärgern - diese Situationen müssen immer die anderen überwiegen!
    In meiner Werkstatt habe ich derzeit so viel zu tun, dass ich normalerweise vielleicht auch sagen müsste "mei, so viel noch zu tun bis zu den Puppenfee-Ferien...!"
    Aber das Gefühl habe ich einfach nicht!
    Obwohl noch viele Puppenwünsche warten, bin ich jeden Tag voller Freude am Werken und packe eure Päckle mit buntem Seidenpapier ein und lege einen feinen Tee dazu, hoffe, ihr seht einem jeden Puppenkind die Freude an, die ich hineingesteckt habe...

    Versprochen hatte ich euch ja schon letzte Woche Fotos einer Neuigkeit.
    Tja, wie es halt so ist, es war viel zu viel los, die Familie geht vor..., die Bilder kommen also erst heute, seht es mir bitte nach!
    Dafür bringe ich euch heute gleich zwei Neuigkeiten mit: Schon entdeckt?
    Ja ! Neue Haarfarbe!
    Bei der kleinen LiLo auf dem Foto seht ihr ein ganz neues Blond, ich verwende es schon seit einiger Zeit, höchste Eisenbahn, mal eine Puppe mit diesem wunderschönen Naturblond vorzustellen.

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Ich habe es bei der lieben Kamrin in Holland entdeckt
    Ein prima Shop (Name einfach anklicken, hab´s euch verlinkt) für Puppenmacherinnen und sooo ein netter Kontakt mit Kamrin-Dankeschön!

    Aber nicht nur die Puppen-Haarfarbe ist neu, einen tollen Ausflug hat der Puppenfee-Mann mit mir in einen speziellen Laden gemacht....
    Verbunden mit einem wunderschönen Wochenende im Bayrischen Wald stand ich also ein bisserl stolz (viel mehr auf den Mann als auf die Maschine;) mit dem schweren Karton im Arm vor dem Laden und hab einfach mit der Sonne um die Wette gestrahlt.


    Hurra, sie schnurrt schon seit ein paar Tagen fleissig vor sich hin...

    Auf den anderen Fotos seht ihr einen kleinen Werkstatt-Ausschnitt...
    Eure lieben Karten (mit der ECHTEN Post geschickt, wie toll;-)
    Ein KörbleTurm denn: Jede Puppe hat immer ihr eigenes Körble, versehen mit dem Namen der Puppenmama
    (oder -Papa), die (oder der) diese Stoffpuppe bald in den Armen halten wird...
    Die Oberaufsicht über alles hat der wunderbare Maylo (der wirklich niemals an den Stoffen schnuppert weil er weiß, dass darf er nicht!)

    Frohe und fleissige Grüße

    ∗ ... von eurer Puppenfee... ∗


    ∗Heute ist der 16. Juli 2015∗

    Sokrates

    „In jedem Menschen ist Sonne - man muß sie nur zum Leuchten bringen.“





    Hallo lieber SommerSonnenGast bei der Puppenfee!

    Ganz fleissig war ich in den letzten Wochen, geniesse es sehr, mir meine Zeit so einteilen zu können und:
    ich weiß inzwischen, was ein "Flow" ist! ;)
    Ja, so nenne ich es wenn ich den ganzen Vormittag über an den Puppen arbeiten kann, die Gedanken schweifen zu den Gesprächen, die ich geführt habe als die jeweilige Puppe bestellt wurde, freue mich, dass ich so gut voran komme und all eure Puppenwunschtermine einhalten kann.

    Und bei dieser Gelegenheit und apropos "Flow":
    es gibt diese wunderbare Lektüre!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Eine ganz besondere ..., ja , was eigentlich?
    eine Zeitung ist es für mich nicht, eine Illustrierte ist es gar nicht!

    Es ist diese wunderbare Ansammlung von Seiten, die gefüllt sind mit Texten, die mich immer wieder ausbremsen, nachdenklich machen, inspirieren, mir Freude machen wenn ich am Erscheinungstag in den Laden hüpfe um mir ein Exemplar dieser "SeitenSammlung" zu sichern.
    Dieses Exemplar liegt dann immer irgendwo greifbar, wird aber in feinen Dosierungen gelesen denn ich weiß, dass es erst in ca. 6 Wochen wieder ein Neues geben wird...!



    ..."meine Flow", die hier liegt hat dieses Mal der weltbeste "ichweißwomitichderPuppenfeeeineFreudemachenkann"-Mann mitgebracht, das ist dann Doppelfreude;)

    Wer mag, schaut sich das selbst mal an: www.flow-magazin.de

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Erst dachte ich heute darüber nach, euch wieder eine Collage meiner neugeborenen Puppenkinder mitzubringen - bin dann aber davon abgekommen denn jede Puppe steht doch für sich, ist für ein einzelnes Kind (ob groß oder klein;).

    Niemand sagt mir, wie groß und schwer meine Puppen sein müssen und ich ändere immernoch und immerwieder gerne an den einzelnen "Arbeitsschritten" etwas (ha, was für ein unpassendes Wort, pfui!;)
    ? Bei diesem Schlummerkind bin ich wieder dazu übergegangen, die Glieder etwas dicker zu nähen, in letzter Zeit waren meine Schlummerkinder eher zart.
    Mir gefällt es gerade, ein etwas kräftigeres Puppenbaby anzuschauen (meine Mama meinte, wie diese kräftigen Puppenbabys waren auch meine Kinder als Babys, -immer wohlgenährt;)

    Viel Spaß beim Stöbern, beim Flow-Anschauen und bis morgen, denn da meld ich mich mit WochenendPuppenkindern und einer neuen Errungenschaft (-wenn ich heute endlich zum Auspacken komme) wieder bei euch-

    sonnige Grüße...

    ∗ ... eure Puppenfee... ∗


    ∗Heute ist der 08. Juli 2015∗

    Audrey Hepburn

    „Ich liebe Menschen, die mich zum Lachen bringen.
    Ich glaube wirklich, dass Lachen meine liebste Beschäftigung ist. Es heilt jede Menge Krankheiten. Vielleicht ist es überhaupt das Wichtigste am Menschen.“





    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Lieber SommerSonnen-Gast!

    Ist das nicht ein wunderschönes Zitat? Wir sind oft so ernst in vielen Dingen, lassen uns vom Alltag beherrschen, von
    "ich muss aber noch schnell"
    und "hast du schon Vokabeln gelernt?"
    bis hin zu "ich hätte aber noch dies und jenes schnell machen müssen..." !

    In den letzten Tagen hab ich immerwieder die Ohren gespitzt wenn ich das Lachen und Kichern der Kinder bei ihren Wasserschlachten gehört habe.
    So viel Spaß am Sommer! - jeden Abend zu spät ins Bett - keinen Morgen ohne Stress aus dem Bett ;)
    Soll ich euch etwas verraten? Die paar Wochen bis zu unseren Sommerferien werden wir rumkriegen, lachend bitteschön! -versprochen!

    Euch habe ich mal wieder ein paar Eindrücke mitgebracht.... Ja, ich weiss, das sieht so gar nicht nach Arbeit aus!
    Aber warum sollte ich mich für Arbeiten, die keine Nähmaschine benötigen, in der Werkstatt verstecken? ;)

    Zum Stopfen der Puppenkörper, Arbeiten an den Puppenköpfen, Gestalten eines Puppengesichts..., da kann ich so wunderbar draussen arbeiten!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Viele Päckle sind wieder auf die Reise gegangen, derzeit per Hermes denn wir bekommen nun seit über 4 Wochen keine Post mehr - ab heute soll es wieder anlaufen, ich hoffe, meine neuen CE-Labels kommen dann endlich und auch meine Paketaufkleber neigen sich dem Ende...

    Uiiiii....: "Endlich 12!" (ich finde das gar nicht sooooo lustig, Hilfe!) unser Großer bekam den alljährlichen Geburtstagsbären (das neue Fahrrad macht mir mehr Sorgen, bin ja bekannt als Glucke...;)
    und mein Patenkind hat dieses Jahr endlich ein Schlummerkind in die Arme gelegt bekommen, ein so schöner Moment... es heißt übrigens Emma-Lisa!
    Wer seine Puppe hier noch vermisst: ich bitte um Nachsicht, irgendwann wandern alle in die Galerie, derzeit schaffe ich es nicht, alle Puppen auf der Homepage vorzustellen. Ihr wisst ja: ich arbeite lieber an den Puppen als am PC ;)

    Sonnige Grüße aus dem Garten von der Puppenfee!

    P.S. DANKE DANKE DANKE für all die lieben Glückwünsche seit meinem letzten Eintrag! Ich gestehe: Gerade die Zeilen von PuppenmacherKolleginnen haben mich besonders gefreut...! Dankeschön!!!

    arbeitsfrohe Grüße...
    sonnige Badetage...
    und viel Freude beim FotosSchauen...

    ∗ ... eure Puppenfee... ∗

    Aus aktuellem Anlass noch eine kurze Info:
    Alle Stoffpuppen, die ihr auf meiner Seite seht sind immer bereits vergeben.
    Ab und an habe ich aber eine Stoffpuppe zum Gleichmitheimnehmen, einfach anfragen...


    ∗Heute ist der 24. Juni 2015∗

    Michael Flatley

    „Wenn Du Deine Berufung zum Beruf machst, dann arbeitest Du nicht,
    dann lebst Du.“





    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Ihr lieben Puppenfee-Gäste!

    Die letzten Wochen habe ich gebraucht um mich zu sortieren, zu ordnen.
    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Um mich für mich zu freuen!
    Oft ganz still vor mich hinlächelnd, oft auch
    „laut strahlend“ vor Freude.

    Ein sehr lange gehegter und gepflegter Wunsch geht für mich in Erfüllung:

    Nach vielen (sehr vielen) Jahren habe ich auch die wenigen Stunden die ich noch angestellt war aufgegeben, mich von meinen wunderbaren Kollegen verabschiedet und endlich meinen Traum wahr werden lassen, im neunten Jahr als Puppenmacherin-:
    hauptberuflich Puppenmacherin!

    Natürlich ist es etwas anderes, ob man so „nebenher“ ein kleines Gewerbe betreibt oder diesen Schritt geht. Sehr lange haben wir das reifen lassen, gemeinsam schon vor einigen Monaten die Entscheidung getroffen.
    „DU weißt, was DU willst!“ -ein Schlüsselsatz für mich -denn das weiss ich wirklich;)

    Ein wunderschönes Gefühl macht sich immer mehr in mir breit: Zufriedenheit!
    Bislang durfte ich drei Vormittage in meiner Werkstatt verbringen, die waren randvoll ausgefüllt mit euren Puppenwünschen.
    Jetzt darf ich jeden Werktag etwas tun, das für mich nicht "nur" ein Beruf ist:
    So viele Geschichten hinter den einzelnen Puppenwünschen, die mich alle begleiten während meiner Arbeit.
    Fast jede PuppenwunschMail enthält ein Foto des Kindes, für das die Puppe sein soll.
    Das gibt mir immerwieder das Gefühl, dass es so genau richtig ist, eins nach dem anderen entstehen und wachsen darf.

    Ein jedes Puppenkind wird auch weiterhin individuell für das jeweilige Kind von mir angefertigt.
    Für euch wird sich also nichts ändern bei der Puppenfee!
    Vielleicht gibt es wieder öfter Neuigkeiten hier? Und schneller Antwort auf eure Mails?!

    Für mich ändert sich grundlegend, dass ich mich mich jetzt auf Eines konzentrieren kann: auf meine wunderbare Arbeit!

    Kann etwas, das so viel Freude macht wirklich Arbeit sein? Ja, es kann, es darf, es ist!

    Und ich sag allen allen allen DANKESCHÖN, die mir in den letzten Wochen und Monaten ihr "mit mir Mitfreuen" so herzlich gezeigt haben!!!

    Seid alle lieb gegrüßt, so viele frohe Gedanken von der Puppenfee!

    P.S. anbei eine FotoCollage, es sind einige Puppenkinder geboren in den letzten Wochen, einen kleine gemischte Auswahl davon habe ich euch mitgebracht.

    arbeitsfrohe Grüße...
    ein sonniges Wochenende...
    und viel Freude beim Puppenschauen...

    ∗ ... eure hauptberufliche Puppenfee... ∗


    ∗Heute ist der 15. Mai 2015∗

    Leo Tolstoi

    Lebe so, daß du die Taten deines Lebens nicht zu verheimlichen brauchst, aber auch kein Verlangen danach hast, sie zur Schau zu tragen.“





    Liebe Gäste …es ist höchste Zeit, das ich hier ein paar erklärende Worte für euch schbreibe!
    ?Meine schon vor einigen Wochen angekündigte Überraschung war ja schon fast fertig… ich hatte wirklich endlich mal „nebenbei“ einige LiLo-Puppen zum Gleich-mitnehmen für euch!
    Derzeit melden sich aber so viele Mamas, Tanten und Omas, oft auch mit kurzfristigen „Notfall-Wünschen“, dass ich innerhalb von ein ein paar Tagen die Puppen hergegeben habe und ganz schnell wieder ohne Überraschung für euch war ….
    So kann´s gehen! Aber ganz ehrlich: wer fände es fair wenn er eine Puppe dringend braucht, wenn ich sagen würde „dauert aber bis September“, wenn ich doch welche fertig bei mir sitzen hätte? Ich habe also beschlossen, dass ich es erstmal weiterhin so machen werde:

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Immer wieder,
    sozusagen „auf Vorrat“ für dringende Anfragen,
    nähe ich Puppen, gerade wie es mir einfällt.
    Das ist auch für mich eine schöne Sache, meist ist da viel Raum für neue Ideen! Vielleicht nehme ich mir zukünftig einen Tag heraus dafür? Die Idee gefällt mir….



    Ein weiteres Vorhaben war, euch endlich wieder Fotos von Stoffpuppen zu zeigen,
    ein Schlummerkind hatte ich angekündigt, inzwischen sind so viele Puppe geboren, ich bringe euch heute eine bunte Collage mit.


    Das ist für mich grad am einfachsten - und Ihr wisst ja: mein PC braucht ab und an kleine Pausen;))
    ?…ein bissle endschuldigen darf ich meine lange Abwesenheit hier auch damit, dass schon seit Ostern bei uns viele Dinge etwas langsamer laufen -im wahrsten Sinn - weil einer unserer Jungs nun schon seit den letzten Ferien an Krücken geht.
    ? Plötzlich ändert sich erstmal der ganze Tagesablauf und ich fahre oft wieder zweimal am Tag zur Schule weil das Busfahren mit Schultasche und großem Instrument auf einem Bein nicht so viel Spaß macht;) …aber sicher haben wird das auch bald geschafft!
    ?also Ihr Lieben: alles ist gut, Puppenwünsche werden weiterhin sehr gern von mir erfüllt und ich freu mich über so meine wunderbare Arbeit….

    arbeitsfrohe Grüße...
    ein sonniges Wochenende...
    und viel Freude beim Puppenschauen...

    ∗ ... eure Puppenfee... ∗


    ∗Heute ist der 22. März 2015∗

    Antoine de Saint-Exupery

    Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder.





    Willkommen im noch etwas kühlen Frühling!

    Irgendwie geht mir das Nähen eurer Puppen leichter von der Hand als das Hochladen der Fotos und drum hab ich euch heute gleich ein Gruppenfoto mitgebracht ;)
    In der letzten Woche sind drei LiLo´s und ein großes Puppenkind "geboren" und alle dürfen schon in der kommenden Woche abreisen.

    Bei der Herstellung jeder Stoffpuppe weiß ich auch nach fast 9 Jahren immer den Namen des Kindes, das die jeweilige Puppe in den Arm nehmen wird.
    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Oft höre ich in den Gesprächen mit euch Mamas, Omas und Tanten auch von den großen und kleinen Paketen, die so manches Kind schon zu tragen hat.
    Dann wünsche ich mir besonders, dass diese kleinen, mit viel Liebe gemachten Kameraden, ein bisschen helfen beim Tragen des Pakets!

    Wenn ich an manche Kinder denke, werden unsere "eigenen Problemchen" wieder für eine kleine Zeit sehr unwichtig. Es erscheint mir dann wieder so furchtbar banal, worüber wir uns an manchen Tagen ärgern und wie selten wir die täglichen Wunder sehen ...

    nachdenkliche Grüße...
    vergesst das Staunen nicht...
    und habt einen schönen Start in einen wunderbaren Montag

    ∗ ...gute Nacht von der Puppenfee... ∗

    P.S. melde mich schon ganz bald wieder denn da war ja noch die Überraschung und ein Schlummerkind und ein Puppenbub und und und... ;)

    ∗Heute ist Samstag und es ist der 14. März 2015∗

    Antoine de Saint-Exupery

    Wer nur um Gewinn kämpft, erntet nichts, wofür es sich lohnt, zu leben.“




    Willkommen im Wochenende!
    ...ich war sooo schnell in den letzten Tagen, bin ihnen hakenschlagend und flüchtend davon gerannt und: wäre ihnen FAST entkommen - leider aber nur fast!
    Diesen "netten" kleinen Viren - am Donnerstag haben sie mich also doch noch erwischt!
    Zum Glück habe ich Anfang der Woche so richtig viel Frischluft und Sonne tanken können, bin meine neue Lieblingsstrecke mit Hund und Kind gelaufen und jetzt wo es sowieso wieder gruselig kalt ist, gibt´s Tee mit Honig ;)

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Mit Schal und dicker Jacke geht es heute also wieder mit Bildern der neuen Stoffpuppen weiter.
    Im neuen Zuhause dieser LiLo sind schon ein paar Päckle von mir angekommen und ich habe beim Einkleiden das Buch der Wichtelkinder von Elsa Beskow im Kopf gehabt...
    Wir haben das früher sehr gern gelesen - wer es noch nicht kennt: in meiner Rubrik "Bücher" findet ihr ein paar Kinderbücher aus unserer Vorlesezeit.

    Ausserdem gibt es dort viele Links und wie angekündigt stelle ich heute auch wieder zwei neue Puppenmacherinnen vor:
    Jenny vom "Puppenhandwerk-Paersch" habe ich schon seit einiger Zeit in den Links aufgenommen, hinzu kommt noch Gloria aus Österreich, die genau wie Jenny mit viel Liebe ihre Puppen entstehen lässt, bei ihr wohnt der Puppenstorch.
    Viel Freude und alles Gute euch beiden weiterhin!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Bei mir war gestern ein wunderbar verschnupfter WerkstattTag angesagt -alle männlichen Familienmitglieder (bis auf den Hund) waren im Fußballstadion...-
    und ich konnte mit viel Ruhe für die nächsten Puppenwünsche vorarbeiten.

    Und mir schwebt mir ja eine kleine Osterüberraschung vor...
    Daumendrück ;)
    Mehr Bilder von kleinen abgereisten Puppenkindern gibt es für euch in den nächsten Tagen-
    seid alle herzlich gegrüßt und allen, die von den Viren auch erwischt wurden wünsche ich viel gute Besserung, warme Socken und eine Kanne Tee ! ! !

    ∗eure Puppenfee ∗


    ∗Heute ist der 10. März 2015∗

    Dalai Lama

    Der entscheidende Schlüssel zum Glück ist, mit dem zufrieden zu sein,
    was man im Augenblick ist und hat.





    Willkommen bei der Puppenfee!

    Der dritte Tag in Folge! Ich bin ein klitzekleines bisschen stolz auf mich, dass ich es wirklich endlich schaffe, euch die Bilder der Puppen aus den letzten Tagen zu zeigen...
    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Ganz in den östlichsten Osten von Brandenburg durfte diese kleine fröhliche LiLo reisen!
    Inzwischen ist es eine schöne Angewohnheit für mich geworden, mir die paar Minuten zu gönnen und nachzusehen bei Wikipedia, wo denn genau das nächste Päckle hingeht ;)

    Das hat ein bisschen was von "Deutschlandreise"...
    -wo ich schon überall war-
    ...zumindest mit dem Finger auf der Landkarte ;)

    morgen geht´s weiter,
    mal sehen wo "ich" hin reise...
    und neue Puppenmacherlinks gibt´s auch nochmal...

    ∗ ...gute Nacht von der Puppenfee... ∗


    ∗Heute ist der 09. März 2015∗

    John F. Kennedy

    Freiheit ist, seine Gedanken denken und sein eigenes Leben leben zu dürfen.“





    Herzlich willkommen!

    Gestern habe euch versprochen, diese Woche jeden Tag eine der neuesten Stoffpuppen vorzustellen...
    und Versprechen müssen ja wann immer möglich auch gehalten werden! ;)

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Pünktlich zum Geburtstag ist dieses LiLo-FrühlingsfarbenGeburstagsPuppenkind bei seiner kleinen Puppenmama angekommen.

    Viel Freude beim Fotos Anschauen!

    bis morgen

    ∗eure Puppenfee ∗

    P.S. ...und schnell ausschalten den PC denn Amerikanische Geschichte hat mich schon immer besonders interessiert, fasziniert...

    Wohl zum mindestens zehnten Mal schaue ich mir heute "13 Days" an, für mich einer der besten Filme den es gibt!


    ∗Heute ist der 08. März 2015∗

    ?Aristoteles

    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“





    Willkommen im Vor-Frühling lieber Gast!

    ...diese Zeile von Aristoteles begleitet mich schon einige Jahre und immer wenn es um Veränderung, Neubeginn oder Entscheidungen geht, hab ich das Zitat besonders gern und dann hab ich diese Worte häufig im Kopf.
    Mit dem "Segelsetzen" verbinde ich den Gedanken, auf die Dinge, die ich ändern kann, wenn es an der Zeit ist, Einfluss zu nehmen.
    Nicht immer den einfachsten Weg zu gehen, sich nicht nur vom Wind treiben lassen, es wagen, die Segel in eine andere Richtung zu setzen...
    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    So freue ich mich, bald etwas mehr Zeit für meine Puppenarbeit zu haben und damit dann auch eure Wartezeiten auf Puppenwünsche etwas zu verkürzen.

    In den letzten Wochen kamen auch wieder vermehrt Anfragen, wann es endlich Puppenkurse geben wird, aus der Schweiz wollen gleich ein paar von euch anreisen... ;)
    Ihr Lieben: ich kann das auch in diesem Jahr zeitlich nicht schaffen, bitte habt Verständnis!
    Ich habe so viele Puppenwünsche in meinem Buch stehen, möchte in diesem Jahr nicht zu viele Baustellen beginnen, hab es gern sortiert...

    Bei dieser Gelegenheit mache ich aber ein bisschen Werbung für eine Puppenmacherkollegin aus Berlin:
    Bei Mariengold gibt es nicht nur Stoffpuppen und eBooks, auch Seminare könnt ihr buchen und viele informative Texte über unsere Puppenarbeit lesen!
    Herzliche Grüße an Maria in die Hauptstadt ;)
    (Meine Rubrik "Links" habe ich gerade für euch aktualisiert.)
    Eine wichtige Info noch für euch wenn ihr gern Fotos seht: Weil ich im Februar wieder mal gar nicht zum Aktualisieren hier gekommen bin, werde ich euch in der nächsten Woche jeden Tag eine Stoffpuppe vorstellen!
    Alles Puppenkinder, die schon abgereist sind aber auch die möchten ja gern vorgestellt werden!
    So auch dieses Schlummerkind hier! Meistens bekommen kleine Puppenmamas ein Schlummerkind, wenn ein Geschwisterchen unterwegs ist....
    Habt alle einen tollen Wochenstart - verbrennt euch morgen die Nasen nicht in der Frühlingssonne - das ist mein MontagsTip für euch ;)

    ∗ sonnige Grüße von eurer Puppenfee ∗


    ∗Heute ist der 06. Februar 2015∗

    Martin Luther King

    Vertrauen bedeutet den ersten Schritt zu tun auch wenn du die Treppe noch nicht ganz sehen kannst.





    Willkommen am SonnenFreitag ;)

    Das habe ich dann letzte Woche doch nicht mehr geschafft..., deswegen gibt es heute das Foto der drei Mädels!


    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Inzwischen bin ich schon fleißig am Erfüllen der Februar-Puppenwünsche,

    hab das Essen auf dem Herd stehen und freu mich über die Sonne, die hier zur Fensterfront herein lacht und muss hüpfen sonst brennt der Reis an;)!
    ...bin schon wieder weg, nächstes Mal mehr Fotos, eines der Puppenkinder hat viel viel Kleidung im Gepäck gehabt...

    habt alle ein schönes Wochenende - Sonne tanken wo immer es geht - das ist mein WochenendTip für euch ;)

    ∗ frohe Grüße von eurer Puppenfee ∗

    ∗Willkommen am vorletzten JanuarTag- dem 30.1.2015 ! ∗

    Osho

    Wenn du dich selbst liebst, liebst du deine Mitmenschen.
    Wenn du dich selbst hasst, hasst du deine Mitmenschen.
    Deine Beziehung zu den anderen ist nur ein Spiegelbild von dir selbst.





    Ganz spannend hat das neue Jahr angefangen!- und zuerst ein Dankeschön an die netten „Rückmelderinnen“ auf meinen Text vom letzten mal!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Natürlich setzte ich gerne eure Links, stelle euch, wer möchte, auch hier vor.
    Wer sich, bzw. seinen Link noch vermisst, bitte melden denn ich habe heute erstmal damit begonnen, die Verlinkungen zu entfernen, bei denen ich feststellen musste, dass es die Seite ja gar nicht mehr gibt und aktualisiere immer wieder gern.
    Zeitig im Jahr ein Frühjahrsputz sozusagen ;)

    Irgendwie bin ich sowieso mit allem im Moment frühzeitig dran, schon fast ein bisschen erschreckend diese Energie, die mich in den letzen Wochen umgibt.
    Wo kommt die her?Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Ach, ist eigentlich egal!!!-sie kann gern blieben ;)

    Diese Schaffensfreude hat in den letzten Wochen aber auch Spuren hinterlassen und ich zeige euch heute gleich 4 Puppen auf einmal damit ich nicht wieder so in den „Foto-Verzug“ gerate.

    Die Januar LiLo-Puppen der letzten Woche sind alle schon abgereist und inzwischen auch gut bei den vielen Geburtstagskindern angekommen (Happy Birthday heute, liebe Helena!!!).

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen

    Und den anderen kleinen Puppen Mamas in den nächsten Tagen auch alles Liebe!!!

    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Wenn es morgen genauso gemütlich IM Haus ist, stehen die Chancen gut, dass ich euch 3 Freundinnen vorstellen kann, leider mussten sich die Mädels verabschieden und in 3 ganz unterschiedliche Richtungen aufbrechen...

    Ach... und falls irgendjemand den Zauberspruch für "Fotos in die Galerie sortieren" kennt... -ich wäre ewig dankbar ;)
    -wird wohl noch ein bissle dauern bis ich da mal weiterkomme und ihr müsst die aktuellen Bilder erstmal weiterhin hier im Archiv anschauen...

    Ich geh inzwischen lieber wieder ein meine Werkstatt ;)

    Bis bald, ich schick´ euch viele "wochenende-ausschlafen-ist angesagt-fröhliche Grüße"

    ∗eure Puppenfee ∗


    ∗Heute ist der 10. Januar 2015∗

    Theodor Seuss Geisel

    „Sei, wer du bist und sag, was du fühlst! Denn die, die das stört, zählen nicht -
    und die, die zählen, stört es nicht.“





    Willkommen im neuen Jahr!

    ...weil ich mir nie irgendwelche Dinge vornehme und auch keine "guten Vorsätze" habe, ist das Jahr 2015 ohne großes Tamtam schon bei uns eingezogen!
    Zwischen Weihnachten und Neujahr waren wir der Reihe nach alle krank - das machen wir fast jedes Jahr so;)


    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Aber gar nicht so schlimm denn in dieser Zeit habe ich mehr Zeit im Internet verbracht als sonst.

    Am letzten Tag im alten Jahr habe ich mich also einfach ein wenig in die "Bloggerwelt" gewagt.

    Das ist allerdings eine Welt, die mir ehrlich gesagt recht unbekannt ist, meine Homepage lastet mich völlig aus und mich muss man wohl eher zu den "Surf-Faulen" zählen...
    Jedenfalls bin ich ganz schnell auf dem Blog einer Puppenmacherin gelandet, deren Puppen ich wirklich wunderschön finde!
    Die Fotos, ihre Art zu schreiben, ihre Puppenwesen, deren Blick... ich hab mich wohl gefühlt, hab mich richtig fest gelesen ;)
    Spontan habe ich begonnen, ihr eine Mail zu schreiben, diese gelöscht, das Telefon geschnappt und statt der Mail ein sehr nettes Gespräch gehabt ;) !
    Mein Bauchgefühl war richtig. Sandra war so sympathisch und offen mir gegenüber, meistens ist reden besser als schreiben!



    Stoffpuppe nachempfunden der Waldorfpuppen
    Und: bei ihr gibt es einen Shop mit Puppen, ihre Wartezeit ist nicht so lang, sie ist unglaublich aktiv mit vielen Fotos in all diesen Netzwerken
    (die mich ja leider irgendwie noch immer überfordern, vielleicht ändert sich das ja mal in diesem Jahr???)
    und ich möchte euch wirklich gern ihre Seite ans Herz legen!
    Es gibt sooo viele Kinder mit puppen-suchenden Eltern und viel zu wenig Puppenmacherinnen - ich finde es ganz wunderbar wenn wir voneinander erzählen.
    Ja, von mir aus bin ich eher zurückhaltend wenn es um solche Kontaktaufnahmen geht- Frau weiß ja nie, wie die andere das findet, wenn da plötzlich jemand anruft und sagt
    "hey, ich wollt mal hallo sagen" ... Und im Alltag fehlt auch schlicht und einfach die Zeit dafür.
    Ich bin aber froh, dass ich hier auf mein Bauchgefühl gehört hab.


    Schaut´s euch selbst an, hier bei Junikate ...soviel zu meiner letzten Spontanaktion im alten Jahr - einfach angerufen, tststs... Sowas ! ;)
    Aber: kaum wieder fit, alle ohne Fieber, Husten und Schnupfen... ist das erste Puppenkind des Jahres 2015 geboren!

    Der Puppenbub ist ein "Michl"und schon abgereist denn sein Puppenpapa hat bald Geburtstag. Wieder eine kleine Puppenfamilie von mir, denn zwei Puppenmädle von mir erwarten ihn dort schon.
    Und auch die erste LiLo Puppe ist schon reisefertig für die Fahrt nach Hamburg.
    Es war heut so windig bei uns, wurde gar nicht richtig hell, das Fotografieren war richtig mühsam, ständig wollte der Blitz auslösen...

    In den nächsten Tagen brauche ich bitteschön besseres Wetter - wenigstens für die Fotos der Puppenkinder die geboren werden!

    Vom Winde fast verwehte Grüße am späten Abend

    ∗ von eurer Puppenfee ∗




    ∗... hier hab ich für Euch die Einträge der letzten Jahre über meine Stoffpuppen untergebracht...∗

    08-06-2008 | 03-07-2008 | 15-07-2008 | 07-08-2008 | 11-08-2008 | 28-08-2008 | 16-09-2008 | 26-09-2008 | 08-10-2008 | 12-10-2008 | 20-10-2008 | 28-10-2008 | 07-11-2008 | 01-12-2008 | 08-12-2008 | 08-01-2009 | 20-01-2009 | 27-01-2009 | 26-02-2009 | 06-03-2009 | 10-03-2009 | 17-04-2009 | 25-04-2009 | 26-04-2009 | 02-05-2009 | 07-05-2009 | 09-05-2009 | 15-05-2009 | 03-06-2009 | 23-06-2009 | 20-07-2009 | 26-08-2009 | 31-08-2009 | 17. 11. 2009 | 05-10-2009 | 09-10-2009 | 22-10-2009 | 30-10-2009 | 14-02-2010 | 15-02-2010 | 06-04-2010 | 06-06-2010 | 13-06-2010 | 24-06-2010 | 10-07-2010 | 26-08-2010 | 10-10-2010 | 24-10-2010 | 27-10-2010 | 07-11-2010 | 12-11-2010


© www.puppenfee.de - Stoffpuppen und andere Dinge mehr
Meine Stoffpuppen sind zwar keine Waldorfpuppen, aber meine Puppen sind von mir mit viel Liebe und ganz ohne Eile gemacht.
powered by: www.Puppen-Store.de - Alles über Puppen

Die Puppenfee bei Instagram Die Puppenfee bei Facebook Puppen und Puppenkleidung in meinem Shop